Laufcup Cham 2018 wieder ein voller Erfolg für die Veranstalter

Laufcup Cham 2018 wieder ein voller Erfolg für die Veranstalter

Mit dem letzten Wertungsrennen am vergangenen Mittwoch in der Marktgemeinde Lam fand auch die Laufcupserie im Landkreis Cham ihren Abschluss. Noch einmal machten sich rund 180 Läuferinnen und Läufer auf die Strecke, die je nach Alter und Fitnessgrad zwischen 400 Metern und 10 Kilometern betrug. Veranstalter des nunmehr 17. Osserlaufs war traditionell die Sparte Ski Nordisch der SpVgg Lam mit Spartenleiter Thomas Schmid an der Spitze. Der freute sich, dass auf dem Lamer Marktplatz nach der Siegerehrung des Osserlaufs (siehe eigener Bericht) auch die des Laufcups vollzogen werden konnte. Anstelle von Pokalen gab es für die Besten heuer Miniatur-Laufschuhe.

Sieger und Platzierte der Laufcup-Wertung des Landkreises Cham

M5: 1. Julian Koch (DJK Beucherling)
W6: 1. Laura Strahl (DJK Beucherling), 2. Emma Baumann (SC Furth i.W.), 3. Magdalena Schwarz (DJK Beucherling);
M6: 1. Benedikt Miethaner (WSV Hohenwarth), 2. Philipp Scheubeck ( (SV Wilting), 3. Paul Dendorfer (DJK Beucherling);
W7: 1. Florentina Groß (SpVgg Lam/Ski Nordisch), 2. Celina Schönberger (SpVgg Eschlkam), 3. Amelie Thurner (SpVgg Lam/Ski Nordisch);
M7: 1. Leon Schimmang ( TSV Falkenstein);
W8: 1. Felicitas Ilg (SpVgg Eschlkam), 2. Elena Rank (SC Furth i. W.), 3. Hannah Semmelmann (DJK Beucherling);
M8: 1. Ludwig Felder (SC Furth i. W.);
W9: 1. Melanie Robl (SC Furth i. W.), 2. Gloria Krahl (Lauftreff Neunburg), 3. Lena Schmidbauer (DJK Beucherling);
M9: 1. Alexander Busches (SC Furth i. W.), 2. Simon Fischl (SpVgg Lam/Ski Nordisch), 3. Vincent Thurner (SpVgg Lam/Ski Nordisch);
W10: 1. Pia Höcherl (TSV Falkenstein), 2. Zoe Schimmang (TSV Falkenstein), 3. Lena Baumann (SpVgg Lam/Ski Nordisch);
M10: 1. Simon Rank (SC Furth i. W.), 2. Georg Macharowsky (SC Furth i. W.), 3. Lukas Semmelmann (DJK Beucherling);
W11: 1. Eva Dirscherl (DJK Beucherling), 2. Hannah Hausladen (TV Bad Kötzting), 3. Zoey Aumann (TSV Falkenstein);
M11: 1. Sebastian Liebl (TV Bad Kötzting), 2. Kilian Schmidbauer (DJK Beucherling), 3. Timo Sperl (SpVgg Eschlkam);
W12: 1. Veronika Seidl (TV Bad Kötzting), 2. Sophia Ilg (SpVgg Eschlkam), 3. Katharina Aschenbrenner (DJK Beucherling);
M12: 1. Benno Träger (FC Chamerau);
M13: 1. Christian Geiger (TV Bad Kötzting), 2. Luca Hettenach (TV Bad Kötzting), 3. Elias Schmidbauer (DJK Beucherling);
W14: 1. Emily Mühlbauer (TV Bad Kötzting), 2. Leoni Mühlbauer (TV Bad Kötzting), 3. Marie Sperl (SpVgg Eschkam);
M14: 1. Andreas Raith (WSV Viechtach);
M15: 1. Constantin Clemens, 2. Joshi Chatanya (DJK Beucherling), 3. Sandro Schamberger (SpVgg Eschlkam);
WJu18: 1. Jessica Schreiner (SV Mitterkreith);
WJu20: 1. Lena Koczwara (SpVgg Lam/Ski Nordisch);
Männer: 1. Michael Haimerl (TV Bad Kötzting), 2. Christian Haimerl (TV Bad Kötzting), 3. Christoph Kumschier;
W30: 1. Andrea Ring (DJK Beucherling), 2. Madeleine Weiß (SpVgg Eschlkam), 3. Christina Linsmeier (SpVgg Eschlkam);
W35: 1. Marion Höcherl (TSV Falkenstein), 2. Stefanie Miethaner (WSV Hohenwarth), 3. Monika Schinabeck (SV Weiding);
M35: 1. Bernhard Steinberger (ASV Cham), 2. Martin Müller (SpVgg Eschlkam);
W40: 1. Iris Ederer (WildFits), 2. Maria Stoiber (WSV Hohenwarth), 3. Petra Ilg (SpVgg Eschlkam);
M40: 1. Tobias Strahl (Barmherzige Brüder Reichenbach), 2. Oliver Schmidbauer (SpVgg Mitterdorf), 3. Andreas Hecht (SV Obertrübenbach);
W45:1. Bärbel Dorfner (SV Mitterkreith);
M45: 1. Bertram Foeller (TTC Lam), 2. Hans Geiger (TV Bad Kötzting), 3. Franz-Xaver Hastreiter (SpVgg Eschlkam);
W50: 1. Martina Stöberl (o. Verein);
M50: 1. Georg Braun (SV Weiding);
W55: 1. Olga Karl (SV Weiding);
M55: 1. Ernst Ehrl (Lauftreff Katzbach-Michelsdorf), 2. Hans-Jürgen Eiban (QXXQ Studios), 3. Anton Röter (DJK Beucherling);
M60: 1. Anton Baumann (SpVgg Lam/Ski Nordisch), 2. Heinz Kreis (SV Weiding), 3. Gerhard Aber (SV Neubäu);
M65: 1. Udo Girg (Lauftreff Katzbach-Michelsdorf), 2. Hans Liebl (WSV Viechtach);
M70: Helmut Schneider (TV Waldmünchen);
M80: 1. Wilhelm Anderl (VfL Waiblingen)

-as-

Fotos: Fischer-Stahl

 

 

 

 

Die Kommentare sind geschloßen.